Über mich

Ich bin 1980 im Kanton St. Gallen geboren. Später lebte ich vor allem lange Zeit in der Nähe von Bern. Mittlerweile wohne ich mit meinem Partner in der Nähe von Basel mitten in der Natur. Bereits als Kind fühlte ich eine starke Liebe zur Natur. 

Die unendliche Fülle und Heilkraft unserer Pflanzen hat mich immer wieder tief beeindruckt. Doch auch die Ernährung, Gesundheit und soziale Themen bewegen mich seit meiner Jugend.

Seit 2018 bin ich selbständig und gebe mein langjähriges Wissen in Kräuterkursen, meinen Holistischen Ernährungsberatungen und seit 2019 auch in Körpertherapie-Sitzungen weiter.

Als Mensch bin ich immer auf der Suche nach der Wahrheit, denn ich weiss, die Wahrheit wird uns befreien!

Schau tief in die Natur, dann wirst du alles besser verstehen.

Albert Einstein
Rosmarie Gantenbein

Man muss das Leben tanzen

Nietzsche
Tanztherapie-Stunde

Auch der Tanz begleitet mich seit meiner Kindheit. Die Vorstellung Tanz und Therapie zu verbinden hat mich von Anfang an fasziniert. Anschliessend habe ich eine weitere 4-jährige Ausbildung in der Körpertherapie (Trauma-Integration) absolviert und bin total begeistert, wie meist ganz einfache Körperübungen im Alltag unser Leben verändern können. 

Seit vielen Jahren lebe in einer glücklichen Partnerschaft. Ich liebe gutes Essen, den Tanz und die Natur und wenn mein Leben in Bewegung ist, weshalb ich viel Zeit damit verbringe, mich selbst auch immer wieder weiter zu entwickeln.

Aus- und Weiterbildungen

Heil-/Wildkräuter, Ernährung & Gesundheit

  • Seit 2022 i.A. in ganzheitlicher Frauengesundheit
  • 2022 Tageskurs Fachfortbildung über Spagyrik/Phytotherapie über Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse und metabolische Unterstützung (inkl. Blutgruppen-Ernährung).
  • 2021-2022 Ausbildung zur zert. Phytotherapeutin (1 1/2 Jahre)
  • 2021 Start mit meinem jährlichen Online-Kräuterkurs (März-Oktober)
  • 2021 Tagesseminar zum Thema Kräuter für die Seele bei Angst und Schlafstörungen.
  • 2020 Weiterbildung (9 Monate) zum Thema: „Heil- und Wildkräuter und Verarbeitung“ bei einer Heilpraktikerin.
  • 2018 Heilpflanzen für die Frau 40plus Abendkurs bei Christine Funke, Apothekerin u. Phytotherapeutin.
  • 2018 Beginn selbständige Tätigkeit
  • 2016-2017 (22 Monate) zert. Fachkompetenz für holistische Gesundheit (Schwerpunkt Ernährung)
  • 2015 Tagesseminar zum Thema Heilpflanzen und Gemmotherapie und zur Unterstützung und für den Aufbau und Erhalt der gesunden Darmfunktion.
  • 2011 Medizinisches Basiswissen (Prüfung absolviert am iac in Zürich)
  • 2005 Chinesische Medizin (1 Jahr; Chiway in Winterthur)
  • Weitere Weiterbildungen: über Jahre hinweg kurze Weiterbildungen bei TEH-Praktiker (Traditionelle Europäische Heilkunde), Heilpraktiker und über Drogerien über Heilkräuter, Gemmotherapie, Spagyrik, Schüsslersalze und Ernährung zu den Themen Darm, Gesunde Entschlackung, Arthrose, Osteoporose, Umweltbelastungen, Elektrosmog und Stress. Weitere Weiterbildungen zu OPC, Kurkuma, Enzyme, MSM, Mykotherapie zu den Vitalpilzen und zur Rohkost.

In der Körpertherapie

  • 2023 Besser schlafen – Gesunden Schlaf einfach und effektiv fördern (mit bewährten Übungen aus der Feldenkrais® Methode und Nervensystem-regulierenden Übungen)
  • 2022 Nervus Vagus – Selbstregulation im Alltag fördern (Polyvagal-Theorie)
  • 2022 zert. The Brain Gym®, Manuela Wargener, Kinesologin in DE (2 Ausbildungstage).
  • 2018-2022 4-jährige zert. Ausbildung in Organic Intelligence® (Human Empowerment and Resiliency Training) bei Steve Hoskinson ist eine Resilienzfördernde Arbeit für Trauma-Integration.
  • 2019 Beginn Selbständigkeit als Körpertherapeutin.
  • 2018 Kündigung meiner Stelle als Sekretärin in der Psychiatrie, nach langer Tätigkeit im kfm. Bereich, nach versch. Tätigkeiten in v.a. sozialen Institutionen und Gesundheitswesen.
  • 2016-2018 3-jährige Ausbildung zert. kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin (Clara u. Rico Werner Lang, Wendepunkt Deutschland)
  • 1 Jahr Tanz- und Bewegungstherapie, iac Zürich bei Madeleine Rhyner (Wohnortwechselbedingt den Abschluss in DE absolviert).
  • 2012-2013 (8 Monate) Freiwillige Helferin, Ergotherapie, Spital Dornach
  • 2010 (8 Monate) Benevol, Biel (diverse Freiwilligenarbeit)
  • 2008 – 2009 (9 Monate) Pschologiekurs.
  • 2002 Freiwilligenarbeit in Kenia, Afrika (2 Monate in einem Projekt mit Strassenkindern)
  • Weitere körpertherapeutische Weiterbildungen: Vipassana & Feldenkrais,  Stefan Huck & Edith Sidler, iac Zürich, körperorientierte Trauma-Arbeit nach Peter A. Levine, Ch. Wälchli, Biel, 8 Wochen MBSR-Training (Mindfulness Based Stress Reduction, dt. Stressbewältigung durch Achtsamkeit), Dr. Sonja Lichtenstern DE.

Newsletter abonnieren

Erhalte unsere Freitagspost mit unseren Neuigkeiten, Tipp's und als kleines Geschenk mein kostenloses E-Book: 3 Heil-/Wildpflanzen für verrückte Zeiten!