Startseite » Über mich

Schau tief in die Natur, dann wirst du alles besser verstehen.
Albert Einstein

Mein Name ist Rosmarie Gantenbein. Mein Leben als Kräuterfrau sieht vielleicht manchmal etwas anders aus. Ich liebe es mich mit Kräuterwickel, einem selbst gepflückten heissen Tee und einem wunderbaren Kräuteröl zu versorgen oder abends einfach ein Bad mit entspannenden Pflanzen zu geniessen. 

Auch in meinen Beratungen geht es nicht darum das beste Nahrungsergänzungsmittel, das beste Heilkraut (davon gibt es einfach zu viele) zu finden oder nur noch Ingwer zu essen! Ich möchte meinen KlientInnen nebst meinem Wissen auch Freude an einem gesunden, natürlichen und ganzheitlichen Lebensstil vermitteln.

Es ist für mich wie mit dem Weg der Permakultur: Indem ich mir, die für mich richtigen Bedingungen schaffe in mir und um mich herum, indem ich aktiv mein Leben gestalte und verändere, glaube ich, das ich mir ein gesundes & glückliches Leben ermöglichen kann. 

Seit vielen Jahren berate ich Menschen und seit 2017 bin ich selbständig. Nach einer Kfm. Lehre im Gesundheitswesen, habe ich vorwiegend im Gesundheitswesen und sozialen Bereich gearbeitet.

Einige meiner Aus- und Weiterbildungen:

  • Weiterbildung zum Thema: „Heil- und Wildkräuter und der Verarbeitung“ bei einer Heilpraktikerin (9 Monate)
  • Ausbildung zur Ganzheitlichen Gesundheitsberaterin (Schwerpunkt Ernährung) 
  • diverse Weiterbildungen über Heilkräuter, Naturheilmittel und Ernährung bei Heilpraktiker, in Drogerien und bei Apotheker.
  • Prüfung über medizinisches Basiswissen
  • chinesische Medizin (1 Jahr)
  • Psychologiekurs (9 Monate)
  • Freiwillige Arbeitseinsätze (1 Jahr in der Ergotherapie im Spital in Dornach, 2 Monate in einem Projekt mit Strassenkindern in Afrika als Unterstützung)
  • 3-jährige Ausbildung zur Tanztherapeutin mit versch. Weiterbildungen in der Tanz- und Bewegungstherapie (1 Jahr am iac in Zürich und 3 Jahre am Wendepunkt in Deutschland)
  • kurze Weiterbildungen zum Thema: „Achtsamkeit“ und der Arbeit von Peter A. Levine (körperorientierte Traumaarbeit)
  • im 3. Ausbildungsjahr in OI Organic Intelligence (Human Empowerment and Resiliency Training-Arbeit mit Trauma)